DIG-digital

Was ist DIG-digital

Es ist eine Videokonferenz, bzw. Zoom-Meeting, mit dem Computer oder Tablet, Handy, iPhone oder iPad. Die Software, die von der DIG für die Video-Konferenz genutzt wird, ist Zoom.

Was ist ZOOM?

Zoom ist ein Programm, man sagt auch eine App, Abkürzung für Applikation, zum Kommunizieren über Computer oder Tablets oder einfach über Handys. Dabei werden Bild und Ton übertragen. Zudem können sich viele zusammenschalten und gemeinsam kommunizieren.

Einem Zoom-Meeting beitreten

Zuerst erhält man von der DIG eine E-Mail, in der Informationen zu einem Zoom-Meeting enthalten sind.

Ein Link ist in der E-Mail, auf den man einfach klickt um dem Zoom-Meeting beizutreten.
Der Link beginnt mit: https://zoom.us/… gefolgt von vielen Zeichen.

Falls man die Zoom-App noch nicht installiert hat, wird die Zoom-App automatisch heruntergeladen. Über sie wird das Zoom-Meeting ablaufen.
Die Zoom-App sollte man schon vorher auf dem teilnehmenden Gerät installieren!
Die App-Downloads zu Zoom findet man auch auf folgender Seite: https://zoom.us/download.

Und dann?
Wenn das Meeting noch nicht gestartet ist, wartet man bis der Einladende, also die DIG, das Zoom-Meeting eröffnet.

Evtl. gelangt man als nächstes in einen sogenannten Warteraum und wird dann vom Einladenden in das Zoom-Meeting eingelassen.

Was ist, wenn ich in einem Dialogfenster lande und eine Meeting-ID verlangt wird?

Dann ist nichts schief gelaufen! Es wurde von der App einfach nur der „Zu-Fuß-Zugang“ geöffnet.

Im Dialogfenster sind dann einzutragen:

  • Meeting-ID
  • Kenncode

Diese stehen in der Einladungs E-Mail. Damit ist man dann auch genauso dabei.

Wie finde ich die Original-Webseite von Zoom?

Hier der Link zur Zoom-Webseite: https://zoom.us/

Gibt es eine Anleitung für Zoom-Meeting?

Der folgende Link erklärt in einem kurzen Video beispielhaft wie man einem Zoom-Meeting beitritt:
https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-An-einem-Meeting-teilnehmen

Die in der Anleitung dargestellte Option per Telefon beizutreten und Ländernummern zu wählen wird die DIG im Zoom-Meeting nicht nutzen.

Woran sollte man noch denken: Lautsprecher, Mikrofon und Kamera

Ein Zoom-Meeting verlangt natürlich, dass Lautsprecher und Mikrofon (Audio) und Kamera (Video) des teilnehmenden Gerätes funktionieren.

Man muss Audio und Video für das Zoom-Meeting zur Verfügung stellen. Beim Betreten des Zoom-Meeting fragt die App evtl. danach auf Audio und Video zugreifen zu dürfen. Das bitte Zulassen und Bestätigen. Die DIG empfiehlt, Internetaudio auszuwählen.

Bitte vor einem Zoom-Meeting einmal prüfen, ob auf dem teilnehmenden Gerät Audio und Video funktionieren.

Lautsprecher und Kamera testen

Hinter dem folgenden Link steht ein Anleitung wie man Audio und Video auf seinem eigenen Computer testen kann:
https://support.zoom.us/hc/de/articles/115002262083-An-einem-Testmeeting-teilnehmen

Wenn technische Probleme auftauchen oder wenn ich Fragen habe?

Wenn Fragen auftauchen, bitte ein Mail an mail@dig-lippe.de schicken. Wir versuchen anzurufen und die Frage/n zu beantworten.

Bitte die Telefonnummer mitschicken unter der wir anrufen sollen.

Euer DIG-digital Team

Peter Fertl und Wilhelm John