Willkommen – Benvenuto

DIG-Spendenaktion: Erdbebenhilfe Italien

Im August 2016 hat ein schweres Erdbeben die Region um den Gran Sasso in Mittelitalien erschüttert. Insbesondere betroffen waren die Regionen Marche / Umbria / Lazio. Bis zu 25000 Menschen waren obdachlos, etwa 300 Personen starben. Grund genug für die Deutsch-Italienische Gesellschaft Lippe-Detmold sofort darüber nachzudenken, ob und wie man helfen könne. Persönliche Kontakte, z. B. zu dem Journalisten Karl Hoffmann, der noch im April 2016 als Referent bei der DIG in Detmold zu Gast war, zeigten uns, dass trotz schneller staatlicher Hilfe dringend weitere Unterstützung vor Ort nötig war. Um Spenden gewinnen zu können, haben wir das Landespolizeiorchester des Landes Nordrhein-Westfalen für ein großes Benefizkonzert in der Kirche am Schubertplatz in Detmold gewinnen können.

Ende Oktober fand unser Benefizkonzert statt und in Mittelitalien bebte die Erde erneut. So wurden diesmal besonders in der Region Norcia – Amatrice viele Gebäude und Infrastrukturen zerstört. Auch die kleine umbrische Stadt Cascia, bekannt für ihr „Monastero di Santa Rita“ oder die „Festa della Zafferano“ – Safranmarkt, war stark betroffen. Unsere italienische Freundin und Musikerin Camilla Castelucci aus Cascia, die wir über das Benefizkonzert kennengelernt haben, konnte davon berichten und stellte einen Kontakt zu Ihrer Schule her, dem Istituto Omnicomprensivo Statale Beato Simone Fidati di Cascia. Die Schulleitung sowie Schüler und Eltern waren sichtlich gerührt und dankbar, dass wir in Deutschland so großen Anteil an ihrem Schicksal nahmen. Seitdem sind wir im regen Austausch mit Professoressa Lucia Narducci.

Weitere Spendenaktionen folgten, eine Weihnachtstombola, eine großartige Neujahrsmatineè, ein Umberto-ECO-Leseabend in der Detmolder Stadtbibliothek und Sammlungen zum Beispiel auf dem Europamarkt in Detmold sowie weitere private Einzelspenden.

Die Schülerinnen und Schüler konnten Anfang März wieder in das weiterhin nutzbare Schulgebäude zurückkehren, nachdem mehrere Monate Schule im Schichtdienst (einige Klassen vormittags, andere Klassen nachmittags) stattfand. Nun freuen wir uns von der DIG Lippe-Detmold, dass dank der großen Spendenbereitschaft unserer Mitglieder und Gäste die Schule mit einer Spende von 5.000,00 Euro unterstützt werden kann. Die Mittel fließen in die Anschaffung von Lehrmaterialien und unterstützen beim Neuaufbau der Schulbibliothek. Dem Vorstand und weiteren Helfern aus den Reihen der Mitglieder sei herzlichst gedankt für den unermüdlichen Einsatz für unser Spendenprojekt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Anregung zur Unterstützung der italienischen Erdbebenregion weiteren Zuspruch bekommt. Sofern Sie die Aktion unterstützen möchten, schreiben Sie uns bitte an: mail@dig-lippe.de

Cornelia Liese-Koch, Präsidentin
Deutsch-Italienische Gesellschaft Lippe-Detmold e.V.